<ZURÜCK
 

 

 

 
DIALOG IN MOZART
DIALOG IN MOZART


 

Musik: W. A. Mozart (Klarinettenkonzert A-Dur)

Idee und Choreographie: Lior Lev (ehemaliger Tänzer des Stuttgarter Balletts, freier Choreograph)

Künstlerische Beratung und Lichtdesign: Jean Christophe Blavier (ehemaliger Solist und Choreograph des Stuttgarter Balletts)  



1. Teil: "Dialog in Mozart" Musik: W. A. Mozart, Klarinettenkonzert A-Dur
2. Teil: "The Best of Giora" von Klezmer bis Mozart
 
"Dialog in Mozart" ist ein Musik- und Balletprojekt in dem Lior Lev und Giora Feidman in einen dreidimensionalen Dialog treten: Musik und Tanz, die Stimme einer Klarinette, die mit der Sprache bewegter Körper kommuniziert. Klang, Zeit und Bewegung. Tanz, Soloklarinette und Orchester werden eins.
 
Giora Feidman wurde in Deutschland durch das Peter Zadek Stück "Ghetto" populär. Seine Mitwirkung an der Filmmusik zu Spielbergs Film "Schindlers Liste" brachte dem Film einen Oscar sowie Grammys und Giora Feidmann Weltruhm. Auch in weiteren Filmen wie "Enemies", "Love Story", "Jenseits der Stille" und "Comedian Harmonists" wurde sein Klarinettenspiel zum besonderen Ereignis.
 
Seine Musikalische Arbeit ist genreübergreifend: Die Klezmer - Liebhaber haben ihn zum "King of Klezmer" erklärt, für seine Mozart- und Piazollainterpretationen erhielt er mehrfach den Echo der deutschen Phonoakademie.
 
Giora Feidman erhielt zahlreiche Auszeichnungen für sein musikalisches Schaffen. Was seine Musik jedoch besonders hervorhebt, ist sein permanentes Eintreten für die Verständigung zwischen den großen Religionsgemeinschaften und den Völkern. In Israel lebend, dokumentiert er durch künstlerische Kooperation mit palästinensischen Musikern die dringende Notwendigkeit einer friedlichen Koexistenz beider Völker.
 
 
|  agenda production international GmbH  |  Fährallee 43 |  D-12527 Berlin  |  +49 (0)30 - 234 56 66-0  |